Tieralchemie-Symbole - November 2019

Tier-Alchimie-Symbole

Leah M. Bostwick Hinterlasse einen Kommentar

Aktie

Tier-Alchimie-Symbole

Alchemie ist eine alte philosophische Tradition, in der die Praktizierenden behaupten, mindestens eine der folgenden Aufgaben erfüllen zu können: den Stein der Weisen erschaffen, unedle Metalle in Gold und Silber umwandeln und / oder ein Lebenselixier entwickeln, das Langlebigkeit fördert und Jugend. Es war eine grundlegende Grundlage für die Bildung der modernen Wissenschaft und gilt bis heute als Protowissenschaft. Im Gegensatz zu anderen Wissenschaften basiert die Alchemie jedoch auf Mythologie, Religion, Magie und Spiritualität.

Tiere gelten seit langem als sehr symbolische Totem-Kreaturen, und es ist nicht anders, sie durch eine Linse der Alchemie zu betrachten. In diesem Bereich wurden viele Tiere berücksichtigt, von denen jedes seine eigenen Merkmale und Werte aufweist. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Totems der Tieralchemie und einige der am häufigsten akzeptierten Symbole, die mit jedem dieser Totems verbunden sind.

Tier-Alchemie-Symbol: Phoenix

Der mächtige Phönix ist ein weiteres Symbol für die Alchemie der Tiere. Es opfert sich dem Feuer und dem Tod und erhebt sich wiedergeboren aus der Asche. Somit ist der Phönix das ultimative Symbol für Tod und Wiedergeburt. In der Alchemie wurde der Phönix als Emblem für die Reinigung und Umwandlung von Feuer und Schwefel verwendet. Es war auch mit der Farbe Rot verbunden.

Hast du gutes Karma?
Probieren Sie das Karma-Quiz jetzt aus!

Tier-Alchemie-Symbol: Fuchs

Füchse sind eines der bemerkenswertesten Tiere im Zusammenhang mit den spirituellen Aspekten der Alchemie, da sie als Kultivierende des Lebenselixiers gelten. Alchemisten der Vergangenheit glaubten auch, dass das Fuchstiertotem die Fähigkeit hatte, sich nachts in menschliche Form zu verwandeln, um Kranke und Ältere zu besuchen. Auf diese Weise konnten Füchse diesen Menschen ihr mysteriöses Elixier geben, um ihre Gesundheit zu fördern und ihr Leben zu verlängern. Der Fuchs ist auch ein Solartier, das mit dem Symbol des Feuers und all seinen Bedeutungen verbunden ist.

Tier-Alchemie-Symbol: Strauß

Der Strauß hatte auch eine kleine, wenn auch wichtige Rolle in der Alchemie. Der Legende nach war sein Magen in der Lage, alles zu verdauen, was Alchemisten dazu veranlasste, bestimmte Säuretypen nach ihnen zu benennen. Diese Säuren wurden verwendet, um gewöhnliches Gold und Silber in ihre großen philosophischen Gegenstücke zu verwandeln.

Tier-Alchimie-Symbol: IBIS

Als alchemistisches Symbol ist der prächtige ibis-Vogel ein Omen des Mondes und all seiner Mondfunktionen, wie das Ziehen der Gezeiten, die Zeitzyklen, Messungen und Bewegungen. In der Vergangenheit wurde dem Mond eine große Bedeutung beigemessen. Als persönliches Totem des Mondes wurde der ibis in alchemistischen Schriften erwähnt, um erfolgreiche Transmutationen zu inspirieren und sicherzustellen. Wir sehen also, dass es ein entscheidendes Symbol in dieser Studie war und ist und nicht übersehen werden sollte.

Tier-Alchimie-Symbol: Löwe

In der Tieralchemie ist der Löwengeistführer ein hoch geschätztes traditionelles Symbol. Es ist eine solare Kreatur, die Gold (das ultimative Metall) und die Sonne repräsentiert. Diese Eigenschaften befinden sich auf dem Höhepunkt des individuellen Aufstiegs und der Erleuchtung und machen den Löwen zu einem königlichen Wesen auf diesem Gebiet. Aufgrund ihrer Stärke, ihres Mutes und ihrer Männlichkeit wurden Löwen auch als die größten Beschützer der alchemistischen Geheimnisse angesehen. Außerdem galten sie als Bewahrer der Unterwelt.


Welche Farbe passt zu Ihrer Persönlichkeit?
Versuchen Sie das Quiz jetzt!

Tier-Alchimie-Symbol: Uroboros

Der Uroboros, eine kreisförmige Schlange, war ein Tiersymbol, das die zyklische Natur der alchemistischen Arbeit darstellte. Diese Schlange schluckt ihren eigenen Schwanz, was repräsentativ für die ewigen Prozesse und Zyklen ist, die in diesen Praktiken zu finden sind. Wie der Phönix galt diese Kreatur als Symbol für das Konzept der Wiedergeburt und Regeneration, die wichtige Themen in der Alchemie und im Leben waren. Vor allem aber war das Uroboros das mächtigste Symbol der Alchemie für den fundamentalen Glauben, dass „man ist alles“ und „alles ist eins“.


Welches funktioniert besser für Sie
Links oder rechts? Jetzt testen!

Tier-Alchimie-Symbol: Pfau

Ein weiterer großer und königlicher Vogel, der Pfau, war auch in der Tieralchemie von großem Wert. Diese majestätischen Kreaturen waren die Symbole für großen Ruhm, Unsterblichkeit und Unbestechlichkeit. Einige der am meisten bewunderten und begehrten Eigenschaften für den Menschen. Der Pfau wurde auch als Symbol der Integrität gesehen und lehrte die Menschen über die elegante Schönheit, die wir erreichen können, wenn wir uns entscheiden, uns zu verbessern.

Tier-Alchemie-Symbol: Rabe

Schwarze Raben galten in der alten Alchemie als König des Tabus. Diese Vögel waren mit den transformativen Kräften von Tod und Verfall verbunden und waren auch für ihre Fähigkeit bekannt, alles auf ihren Wegen zu zersetzen. Obwohl etwas dunkel und unappetitlich, ist dies ein notwendiger Prozess, um Körper und Seele zu verbinden. Obwohl Raben ein Omen des Todes waren, wurden sie in der Alchemie bei schwierigen und komplizierten Operationen und Transmutationen in Anspruch genommen.