Antworten von einer weißen Hexe - Juli 2024

Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Was ist eine weiße Hexe?

Ganz einfach einer, der gute Absichten hat und nicht versucht, seine „Magie“ zu verstärken, indem er versucht, dunkle Mächte oder das Böse anzusprechen oder sich auf sie zu berufen. Ich würde annehmen, dass der Unterschied zwischen weißer und schwarzer Magie in Wirklichkeit nur mit dem Geisteszustand oder genauer mit der Mentalität des Benutzers zusammenhängt.

'Magie' ist übrigens eine alternative Schreibweise von 'Magie', die vom schwarzen Okkultisten Aleister Crowley erfunden wurde, obwohl sie jetzt allgemein von allen verwendet wird, die der Meinung sind, dass sie 'ernsthafte' Magie / Magie praktizieren.

1.Wie lange praktizierst du schon als Hexe?

An der Peripherie praktizierte meine Mutter seit meinem zehnten Lebensjahr routinemäßig Rituale, so wie andere in die Kirche gingen. Auch im Nachhinein sehe ich kein Problem damit. Ich begann mich sehr zu interessieren, als ich ungefähr 22 Jahre alt war. Ich bin jetzt Mitte vierzig.

2. Finden Sie, dass die Leute skeptisch sind, dass Sie eine Hexe sind?

Ich mache sicher nicht bekannt, dass ich eine Hexe bin, Miranda Oakridge ist ein Pseudonym. Mein Mann ist Elektrotechniker und arbeitet für eine angesehene Firma. Meine Kinder sind noch in der Schule. Keiner von ihnen würde die Werbung schätzen, ich auch nicht.

88 Engel Nummer

Von den Leuten, die es wissen, meistens von Freunden, würde ich sagen, dass die meisten ziemlich offen sind. Ich bin mir bewusst, dass die Menschen sich verpflichtet fühlen, sich von Zeit zu Zeit (und manchmal auch vor meinem Gesicht) darüber zu lustig zu machen, aber das ist oft nur eine Übung, um ihr eigenes Gefühl der Glaubwürdigkeit unter Gleichaltrigen aufrechtzuerhalten.

Es ist nicht unbedingt ein Spiegelbild dessen, was sie wirklich denken. Zusammenfassend würde ich vermuten, dass die meisten Menschen aufgeschlossen oder desinteressiert sind. Es hilft, dass ich mich als eine rationale, praktische Person präsentiere und nicht als eine Person, die mit Bäumen spricht oder vorgibt, Visionen zu sehen, was ich eigentlich nicht tue.

Mir ist auch klar, dass manche Leute schon beim Wort Hexerei extrem beleidigt sind. Dies wäre im Allgemeinen darauf zurückzuführen, dass sie sich einer der großen Religionen „angeschlossen“ haben. Meiner Ansicht nach haben Religionen im Allgemeinen wenig mit Überzeugung, Bekehrung zum Glauben oder Streben nach Verständnis zu tun, sondern viel mit kultureller Indoktrination und im Endeffekt mit Tribalismus.

3. Weißt du, wie lange Hexerei praktiziert wurde?

Möglicherweise sind die häufigsten Hexen die drei Hexen von Shakespeares in Macbeth. Sehen Sie sich in irgendeiner Weise mit diesen Hexen verbunden?

Wassermann Oktober Horoskop 2015

Nein, ich weiß nicht wirklich, wie lange es praktiziert wurde, da ich gesagt habe, ich bin kein 'Gelehrter' der Hexerei. Die meisten Hexen werden Ihnen jedoch sagen, dass Hexerei eine tatsächliche heidnische Religion ist (zweifelhaft), die vor dem Christentum liegt. Der letzte Teil ist sicherlich wahr. Sobald die Menschheit vor etwa 6.000 Jahren die Landwirtschaft erfunden hat (glaube ich), können Sie sicher sein, dass er zu den Göttern gebetet hat, um die Ernte pünktlich zu erhalten.

Hexerei war nach meiner Einschätzung eine Art Gebet, das Frauen in patriarchalischen Gesellschaften (wo immer Männer verantwortlich sind) darbrachten. Wenn Sie möchten, war es eine frühe Möglichkeit, heimlich Priesterinnen zu haben. Insofern bin ich mit jeder Hexe verbunden, die jemals war, einschließlich Shakespeare.

Hexerei ist eine voll ermächtigte Religion für Frauen, in der niemals die Zustimmung von Männern eingeholt werden muss - dies ist wahrscheinlich der Schlüssel zu ihrer Existenz. Sie werden feststellen, dass Hexenverbrennungen und dergleichen größtenteils von Männern angestiftet und durchgeführt worden wären. In diesen Tagen gibt es wahrscheinlich so viele männliche Hexen wie weibliche.

4. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der von Ihnen praktizierten Hexerei und der in Afrika praktizierten Hexerei?

Gehen Sie zurück zu den ersten Bauern im Nahen Osten, und ja, wir kamen alle aus Afrika und beteten dabei zu heidnischen Göttern. Wenn Sie die beiden unter die Lupe nehmen, sehen Sie, dass die Formel identisch ist.

Alle Hexerei / Magie wird mit den gleichen Methoden erreicht. Das heißt, wir bieten eine Art Supergebet an, das durch die Verwendung von Symbolen und Symbolen noch stärker wird. Die christliche Kirche hat ihre eigenen Ikonen und Zeichen, aber mit Hexerei werden Gebete in Gruppen angeboten (Gruppen von Ritualen, nicht unbedingt Gruppen von Menschen).

Zum Beispiel ist es sehr typisch, wenn man ein Hexenritual durchführt, um dieses Ritual an vielen aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen. Verschiedene Werkzeuge und Techniken werden verwendet, um die Hexe bei der Visualisierung dessen zu unterstützen, was sie wünscht. Darüber hinaus ist es in der Hexerei erforderlich, zu versuchen, emotional und sogar physisch in das Gebet / Ritual involviert zu werden. Auf diese Weise macht die Hexe ihre Wünsche sehr deutlich, sehr oft, sehr laut - daher Supergebet.

Mein Glaube ist, dass wir alle eine gemeinsame Spiritualität haben, eine Verbindung zwischen uns, die dem einen wahren Gott gleichkommt - der praktisch die Gesamtheit von uns allen ist. Durch den Einsatz von Hexerei und dergleichen können wir effektiv Forderungen an unser Gott-Selbst stellen.

was ist 444 bedeuten

Afrikanische Magie / Hexerei verwendet identische Methoden. In Afrika wird oft getanzt, ebenso wie Musik und viele Symbole / Ikonen, einschließlich des Lebens, oder geopferte Tiere. Die Methoden sind jedoch wirklich identisch. Das heißt, appellieren Sie wiederholt an eine höhere Kraft und verwenden Sie Symbole, um sich auf das zu konzentrieren, was Sie wollen.

Widder Frau 2017 Horoskop

Der Unterschied zwischen mir und anderen Hexen besteht darin, dass ich nicht an mehrere Götter oder magische Worte glaube. Ich glaube, dass es das sich wiederholende, hoch konzentrierte und emotional aufgeladene Gebet ist, das die Ergebnisse erzielt. Trotzdem glaube ich auch, dass es wahrscheinlich hilfreich ist, wenn Sie wirklich an heidnische Götter glauben, da dies Ihre Überzeugung stärkt, dass das Ritual funktionieren wird - und das ist wichtig, wenn Sie nach guten Ergebnissen suchen.

5. Glaubst du, es gibt einen Unterschied zwischen der Magie der Hexerei und den Wundern?

Eine schwierige Frage. Die Magie der Hexen kommt, wie ich es erlebt habe, langsamer, in Dribs und Drabs. Sie können die Welt um Sie herum mit Hexerei beeinflussen, es funktioniert, aber ich konnte Wasser sicherlich nicht in Wein verwandeln. Nein, ich denke, ich würde zwischen den beiden unterscheiden und sagen, dass Wunder (wenn sie geschehen sind) das Werk Gottes sind und nicht von denen, die nur zu ihm beten oder die einer der unterschiedlichen Teile sind, die das Ganze ausmachen.

6. Warum bist du eine Hexe geworden?

Ich habe es von meiner Mutter gelernt, die ihr Interesse offen gezeigt hat. Ich denke, dass dies ungewöhnlich sein muss. Ich vermute, dass sich viele Menschen in diesem Land für Hexerei interessieren, weil ihnen etwas fehlt oder sie sich etwas wünschen, das sie nicht haben - zum Beispiel die Macht über ihr eigenes Schicksal.

Viele seltsame Menschen beschließen, sich zu verschiedenen Zeiten auf Hexerei einzulassen. Es sind diese Spätankömmlinge der Hexerei, die die radikalere Haltung einnehmen und darauf bestehen, alte Grüße wie „gut getroffen“ oder „so gut wie es ist“ anstelle von Amen zu verwenden. Jeder solche Sprachgebrauch, um in den Hexenhut zu gelangen und eine Phrase zu zaubern, mag gültig, aber nicht wesentlich sein.

Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus