Fakten über Krebs und Ehe - 2020

durch Imelda Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2014, 18:11 Uhr





Bei der Erörterung des Konzepts, wie sich das Krebs-Sternzeichen auf die Ehe oder langfristige Verpflichtungen bezieht, ist die Diskussion nicht so dramatisch, wie es viele Menschen gerne ausmachen.

Machen Sie keinen Fehler. Krebszeichen haben kein Problem mit langfristigen Verpflichtungen. Sie können sich festlegen. Sie können auf der gepunkteten Linie unterschreiben; sie können vom Zaun steigen; Sie können den Abzug betätigen. Unabhängig von der gewünschten Analogie können sie dies tun.



Widder 2017 Vorhersagen

Das Problem ist, ob sie innerhalb der Beziehung wachsen können .

Sie müssen verstehen, dass es nicht irgendeine Beziehung ist, wenn Sie eine Ehe eingehen. Es ist definitiv sehr verschieden von einem Vertrag.



Wenn Sie mit einem Vertrag etwas tun und die andere Person, die mit Ihnen einen Vertrag abschließt, seinen Teil dazu beiträgt, ist der Vertrag gut. der Vertrag ist tragfähig; Der Vertrag funktioniert. Wenn Sie jedoch etwas tun und die andere Person ihren Teil nicht tut, können Sie vom Vertrag zurücktreten.

Offensichtlich soll eine Ehe so nicht funktionieren. Leider betrachten die meisten Menschen die Ehe als grandiose oder übertriebene Vertragsform. Genau hier liegt das Problem bei den meisten Menschen. Krebszeichen sind dagegen nicht immun.



Wenn Sie es mit Ihrer Ehe ernst meinen und der Krebs ist oder wenn Sie mit einem Krebs verheiratet sind, denken Sie an Folgendes.

Krebserkrankungen treten zu früh oder zu spät auf

Die Probleme bei Krebs und Ehe haben selten etwas mit der Fähigkeit zu tun, etwas zu begehen. Krebs kann begehen. Das Problem ist, dass sie entweder zu früh oder etwas zu spät festschreiben. Dies ist wirklich ein Problem für Krebs und Liebe im Jahr 2016.

Was ist das Problem mit zu frühem Commit? Nun, wenn Sie zu früh verpflichten, können Sie unreif sein. Sie könnten nicht vorbereitet sein; Sie könnten nicht genug erfahren sein; Sie haben möglicherweise eine sehr unklare Vorstellung davon, was von Ihnen erwartet wird.

Wenn Sie sich zu spät begeben, sind Sie möglicherweise ein wenig erschöpft. In vielen Fällen können Sie sich mit Ihrem Ehepartner zufrieden geben. Offensichtlich ist dies nicht fair gegenüber der Person, die Sie heiraten.

Sehen Sie, was mit diesem Bild falsch ist?

Krebs emotionales Engagement

Der Schlüssel zu Krebs- und Heiratsthemen ist nicht, ob der Krebs das Problem begehen kann, sondern das Ausmaß des emotionalen Engagements.

Sie müssen verstehen, dass die eigentümliche Natur des Krebses darin besteht, dass dies eine Person ist, die versucht, zu einem Punkt zu reifen, an dem ihre Außenwelt mit ihrer Innenwelt übereinstimmt.

Der Hauptgrund, warum viele Krebsarten im Freien hart und diszipliniert sind, ist, dass sie sich im Inneren so undiszipliniert und emotional instabil fühlen.

Diese innere Zweiteilung treibt den Krebs voran. Wenn wir über Krebs und Ehe sprechen, kommt diese innere Zweiteilung ins Spiel. Es muss ein hohes Maß an krebsemotionalem Engagement vorhanden sein, damit die Ehe mit einem Krebs wirklich funktioniert.

Krebs-Erwartungen

Unterschätzen Sie niemals die Macht der Erwartungen Ihres Krebspartners. Wenn Sie der Krebs-Partner in der Ehe sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich über Ihre Erwartungen im Klaren sind. Es ist in Ordnung, Erwartungen zu haben. Jeder hat es. Was nicht in Ordnung ist, ist, wenn Sie sie nicht klar kommunizieren.

Wie bei jedem anderen großen Abenteuer müssen alle Beteiligten wissen, was sie wollen und wohin sie wollen. Auf diese Weise ist jedem klar, was er von der Ehe erwarten kann und vor allem, wie er sich innerhalb der Ehe verhält.

Sie müssen verstehen, dass Ihre Ehe mehr wert ist als die Summe von Ihnen beiden. Wenn Sie es sich wirklich genau überlegen, gibt es eine dritte Person, die geboren wird, wenn Sie heiraten. Das nennt man deine Ehe. Es hat seine eigenen Bedürfnisse; es hat seine eigenen Antriebe; es hat seine eigenen Probleme. Indem Sie der Botschaft treu bleiben, anstatt sich gegenseitig zu verpflichten, können Sie einen längeren Weg gehen, da Ihre Erwartungen an dieses Ziel eines Dritten gebunden sind, anstatt sich auf eine vertragliche Sichtweise Ihrer Ehe zu beschränken.

Seien wir ehrlich. Wenn Sie Ihre Ehe als Vertrag betrachten, werden Sie wahrscheinlich nicht weit gehen. Warum? Leute sind Leute.

Die Leute versagen die ganze Zeit; Menschen enttäuschen ihre Partner die ganze Zeit.

Wenn Sie Ihre Ehe als einen Vertrag ansehen, bei dem eine Partei zurücktreten kann, wenn die andere Partei keine Leistung erbringt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Ehe scheitert. Es gibt keine zwei Möglichkeiten.

Vermeiden Sie es, zu oft auf die Gefühle eines Krebses zu treten

Wenn ich einem Nicht-Krebs, der mit einer Krebspersönlichkeit verheiratet ist, einen Ratschlag geben kann, dann ist dies: Vermeiden Sie es, zu oft auf die Emotionen dieser Person zu treten.

So wie Sie nicht auf eine Krabbe treten und sich beißen lassen möchten, möchten Sie auch nicht zu oft auf die emotionalen Zehen Ihres Krebspartners treten.

Diese Person könnte Sie nicht beißen, und diese Person könnte Sie nicht körperlich in den Rücken stechen. Diese Person könnte jedoch etwas tun, das viel schlimmer wäre. Was ist das für ein Akt? Lesen Sie weiter unten.

Mauern Sie Ihren Partner nicht emotional ab

Dieser Ratschlag geht an den Krebs in der Beziehung. Der Schlüssel zum glücklichen Navigieren zwischen Krebs und Ehe liegt darin, dass der Krebs seinen Partner nicht emotional in Mitleidenschaft zieht. Dies ist das Todesurteil jeder Beziehung.

Sobald Sie jemanden emotional von Ihrer Beziehung getrennt haben, ist die Beziehung praktisch tot.

Ernst.

Wenn Sie jemanden emotional von Ihrer Beziehung trennen, wächst die Beziehung nicht mehr. Selbst wenn Sie Ihre Ehe als diese dritte Partei betrachten, ist diese dritte Partei im Grunde tot.

Damit eine Beziehung gedeihen und auf die nächste Ebene gelangen kann, muss eine emotionale Verbindung bestehen.

Leider können Krebskranke ihren Partner abschotten oder abschotten, wenn sie sich verletzt fühlen . So wie eine Krabbe ein dickes Skelett hat, kann der Krebs-Partner diese dicke emotionale Rüstung entwickeln, wenn er sich lange genug bedroht, respektlos, erniedrigt oder beleidigt fühlt.

Emotionale Authentizität erfordert auch äußere Authentizität

Dieser Ratschlag, wenn es um Krebs und Ehe geht, gilt für den Krebs-Partner. Man muss emotional authentisch sein.

Das bedeutet, dass Ihre Außenwelt Ihre Innenwelt widerspiegeln muss. Für den größten Teil Ihres Lebens besteht diese Zweiteilung zwischen dem, was die Menschen sehen und dem, was Sie wirklich tun.

Damit Ihre Ehe wirklich ein glücklicheres und produktiveres Niveau erreichen kann, müssen Sie aus dieser Situation ausbrechen.