Transits 2 - Juli 2020

Transits 2

Transite in der Astrologie

Transits





Auf Seite 1 unserer Transitfunktion haben wir allgemeine Richtlinien für die Interpretation von Transits aufgeführt.

Auf dieser zweiten Seite unseres Transit-Features erläutern wir die Art bestimmter Transit-Aspekte und Transit-Planeten.




Auf dieser Seite:

  • Transitierende Aspekte
  • Planeten durchqueren


übergangsaspekte

Obwohl es viel mehr anerkannte Aspekte gibt, werden wir hier die allgemeine Bedeutung der Hauptaspekte erörtern.

Eine Übergangskonjunktion (0 Grad) hat einen intensiven, fokussierten Charakter. Es kann dramatisch oder fließend sein, abhängig von der Art der beteiligten Planeten sowie der Kompatibilität der beteiligten Planeten.

Ein durchgehendes Sextil (60 Grad) kann leicht geändert werden - Änderungen, denen weder Sie noch äußere Einflüsse widerstehen. Chancen stehen zur Verfügung.

Ein Übergangsquadrat (90 Grad) stellt eine Herausforderung dar. Die Art und Weise, wie man gelebt hat, ist herausgefordert oder auf die Probe gestellt. Widerstand kommt von innen und / oder von außen. Aktion ist notwendig.

Ein transitierendes Trigon (120 Grad) erzeugt eine fließende Dynamik, in der kreative Möglichkeiten zum Wachsen und Erweitern vorhanden sind. Ohne Herausforderung oder Konfrontation kann es weitgehend unbemerkt bleiben (oder geschätzt werden).

Eine vorübergehende Opposition (180 Grad) beinhaltet einen Konflikt zwischen sich selbst und einem anderen und / oder zwischen der eigenen Innenwelt und der Außenwelt.

Äußere Planeten durchqueren

Transitierender Jupiter ist ein Einfluss, der die eigene Welt, einschließlich der eigenen inneren Welt, erweitert und erweitert. Jupiter-Transite ermöglichen das Wachstum und die Erweiterung des Bewusstseins unter Berücksichtigung der Bedingungen und der Natur der beteiligten Häuser und Planeten. Das Selbstvertrauen und die Freude in diesen Lebensbereichen werden gesteigert, und die Eingeborenen fühlen sich motiviert, sich in diesen Bereichen zu verbessern oder zu gewinnen. Dies sind Zeiten in unserem Leben, in denen wir uns ein bisschen freier und selbstbewusster fühlen und uns der Einschränkungen nicht so bewusst sind. Probleme entstehen, wenn wir übertreiben und sind so zuversichtlich, dass wir die Realität ignorieren und nicht an Konsequenzen denken. Genauso wie wir Saturn brauchen, um uns daran zu erinnern, dass wir uns anschnallen müssen, brauchen wir auch Jupiter, um uns daran zu erinnern, dass wir nicht sehr weit kommen, wenn wir nicht an uns glauben.

Wenn wir durch den Saturn gehen, lernen wir, Verantwortung für uns selbst zu übernehmen. Saturns Wirkung besteht darin, zu kristallisieren, zu zermahlen und sich zu verfestigen. Saturn macht uns verantwortlich für uns selbst, wo immer es berührt. Jedes Haus und jeder Planet regiert bestimmte Bereiche unseres Lebens und unserer Persönlichkeit, und Transite des Saturn werden diese Bereiche zur „Inspektion“, Neuorganisation und Umstrukturierung bringen. Zu Beginn eines Saturn-Transits könnten wir das Gefühl haben, dass die Welt ein kalter Ort ist. Wenn wir reif sind, werden wir irgendwann zu der Erkenntnis kommen, dass wir nicht immer die Schuld für unser Leben tragen können. Wir müssen nach innen greifen und unsere eigene innere Stärke entfalten - um uns auf uns selbst verlassen zu können. Saturn möchte, dass wir hart arbeiten, unsere Energien in praktische, nützliche und bedeutungsvolle Projekte lenken und im Hier und Jetzt leben. Diese Zeit in unserem Leben ist eine Zeit für den Aufbau eines soliden Fundaments. Die Mäßigung an diesem Punkt unseres Lebens ist auch für unser geistiges Wachstum und unseren physischen Körper notwendig. Saturn-Transite sind Zeiten, in denen wir unsere persönlichen Grenzen sowie unsere inneren Stärkevorräte kennenlernen müssen.

Transiting Uranus bewirkt, dass alles, was es berührt, gestört, geändert und erneut ausgeführt wird. Uranus befreit uns vom Denken in der Kiste und bietet uns die Möglichkeit, nach etwas völlig Neuem zu greifen und es auszuprobieren. Während Saturn uns verlangsamt, beschleunigt Uranus unser Leben und bietet uns die Möglichkeit, Risiken einzugehen und mit völlig neuen Arten des Lebens und der Interaktion mit anderen und unserer Umwelt zu experimentieren. Uranus ist zukunftsorientiert und hat keine Geduld mit Lebensstilen oder Einstellungen, die mit der Vergangenheit oder dem Traditionellen verbunden sind. Der Übergang zu Uranus bringt uns in Aufruhr und bietet uns die Möglichkeit, uns unserer Individualität bewusster zu werden. Uranus akzeptiert weder Stagnation noch Einschränkungen. Persönliche Freiheit wird hervorgehoben. Das Transitieren von Uranus dient dazu, uns zu wecken und uns bewusst zu machen, dass wir uns eingeschränkt und eingeengt fühlen.

Transiting Neptune löst Grenzen auf und sensibilisiert, spiritualisiert und verfeinert alles, was es berührt. Es macht uns bewusster, obwohl es wichtig ist zu bemerken, dass Neptunbewusstsein anders ist als Uranusbewusstsein. Neptun sensibilisiert uns für unsere Umgebung und für Menschen, aber diese Sensibilisierung kann uns auch anfälliger machen. Unsere persönlichen Grenzen beginnen sich aufzulösen und Verwirrung kann ein Nebenprodukt sein. Neptun kann uns die innere Unzufriedenheit mit unserem Leben in den Bereichen und Teilen von uns, die es durchläuft, bewusst machen und uns das Gefühl geben, spirituell mehr zu wollen. Wir können uns für neue Dimensionen der Erfahrung öffnen, aber wir können uns auch für Wahnvorstellungen und die Flucht vor der Realität öffnen. Während Saturn uns die harte Realität offenbart, möchte Neptun nicht viel mit Realität und Grenzen zu tun haben.

Transiting Pluto bietet uns die Chance, uns weiterzuentwickeln und wiedergeboren zu werden. Pluto handelt, um zu entfernen, was in unserem Leben unnötig oder oberflächlich ist. Pluto möchte eine tiefe Erfahrung der transformierenden Art. Dinge, die für uns nicht funktionieren, seien es Denkprozesse oder Lebensstile, unterliegen einer Transformation. Pluto-Transite bewirken in den betroffenen Lebensbereichen eine Art Wiedergeburt. Bei Pluto-Transiten geht es darum, Dinge loszulassen, die uns von der Erfahrung abhalten.


Cafe Astrologie empfiehlt: Lebendig und gesund mit Pluto von Bil Tierney ist sowohl aufschlussreich als auch praktisch - in klarer Sprache geschrieben. Ausgezeichnet!

Erfahren Sie mehr über dieses Buch

As der Schwerter als Person

Andere ausgezeichnete Bücher über Transite von Außenplaneten von Bil Tierney:

Lebendig und gesund mit Uranus: Transite des Selbsterwachens

Lebendig und gesund mit Neptun: Transite von Herz und Seele


In Predictive Astrology: Der Adler und die Lerche von Bernadette Brady bietet ein Kapitel, das sich mit Transiten befasst, Schülern astrologischer Hilfsmittel, mit denen sie die Bedeutung von Transiten im individuellen Leben personalisieren können. Der Autor schlägt vor, ein Raster zu zeichnen, das die Organisation der mit dem Versand verbundenen Basisdaten erleichtert. Dies beinhaltet die Geburts- und Transithauspositionen des Transitplaneten, die Geburtshausposition des Planeten und die Häuser, die von beiden beteiligten Planeten beherrscht werden.


Referenzen & Literaturhinweise:

Saturn in Transit: Grenzen des Geistes, … von Erin Sullivan. Dieses Buch ist schwer zu lesen, aber kraftvoll und aufschlussreich.

Astrologie, Karma & Transformation: The… von Stephen Arroyo. Ausgezeichnete Arbeit. Beschäftigt sich mit Geburtspositionen, Synastrie und Transiten in Bezug auf Karma und spirituelles Wachstum.

Zurück zur Predictive Astrology Hauptseite