Sanat Kumara - Der Führer der Menschheit - Januar 2021

Kunst Kumara

Einführung

Der aufgestiegene Meister Sanat Kumara ist als großer Weiser und Anführer der Menschheit auf Erden bekannt. Er spielt verschiedene Rollen. Jede Rolle zeigt eine andere Facette seiner göttlichen Natur. Er wird als einer der sieben Söhne Brahmas im Hinduismus angesehen und verehrt. Das sind junge Männer, die rein geblieben sind. Hinduistische Schriften beschreiben ihn auch als einen „herausragenden Weisen“, der Brahman erkannte. Im Sanskrit bedeutet der Name 'Ewige Jugend'.

Der Gott des Zoroastrismus, Ahura Mazda, ist auch als Sanat Kumara bekannt. Ahura Mazda bedeutet 'Herr voller Weisheit' oder 'Weiser Herr'. Er symbolisiert das Prinzip der Güte, weil er der Beschützer der Menschheit ist und sich dem Bösen widersetzt. Die Bibel beschreibt Meister Sanat Kumara im Alten Testament als „ewigen Gott“.



Sanat Kumara im Hinduismus und Buddhismus

Dieser aufgestiegene Meister heißt Skanda oder Kartikeya, der Sohn von Shiva und Parvati im Hinduismus. Karttikeya ist der Oberbefehlshaber der göttlichen Armee der Götter und der Kriegsgott. Seine Arbeit ist es, Taraka auszurotten, den Teufel, der den niederen Verstand oder die Unwissenheit repräsentiert. Dieser Meister hält einen Speer, um die Beleuchtung zu zeigen. Dies benutzt er, um Unwissenheit zu besiegen. Die hinduistische Religion verwendet Kriegsgeschichten als Metaphern für die inneren Kämpfe der Seele.



Der Meister, manchmal auch als Skanda-Karttikeya bekannt, soll der Gott des Lernens und der Weisheit sein. Er gibt denen, die ihn anrufen, geistige Kräfte. Kumara erfüllt sie mit der Kraft des Wissens. Er lebt in den Höhlen ihrer Herzen; daher der Name Guha, was Höhle oder geheime bedeutet. Die tiefen hinduistischen Schriften zeigen auch Sanat Kumara als einen Kenner von Brahman und den „führenden Weisen“.



Steinbock Horoskop Persönlichkeit männlich

Brahma Sanam-kumara ist ein großer Gott in der buddhistischen Religion. Sein Name bedeutet auch 'für immer eine Jugend'. Brahma Sanam-kumara wird so hoch gehalten, dass er einen Erscheinungskörper erschaffen muss, damit er von den Göttern des Himmels der dreiunddreißig gesehen werden kann. Er wird mit einer Figur verglichen, die aus Gold besteht und mehr glänzt als eine menschliche Figur. Dies liegt daran, dass er mehr als andere Devas in Ruhm und Ausstrahlung strahlt.

Sanat Kumara hilft uns

Sanat Kumara ist einer der sieben heiligen Kumaras. Er kam von der Venus auf die Erde zu einer Zeit, als die Menschheit so tief gesunken war. Es war schrecklich, dass niemand dem inneren Gott Hingabe schenkte. Dieser aufgestiegene Meister ist riesig. Wir sind nicht einmal mit einer Zelle seines ganzen Wesens vergleichbar. Trotzdem arbeitet er immer noch mit der Menschheit zusammen und hilft uns auf unserem Weg des Aufstiegs.



Sanat Kumara ist hier bei uns, um uns zu helfen, große göttliche Wesen zu werden und uns zu führen, eins mit unserem eigenen inneren Christus zu werden. Er sagt dir persönlich, dass der innere Christus in dir dein Licht ist. Dies macht den Begriff „Christuslicht“ zu einem Namen, der bedeutet, dass ich bin, Monade oder Funke Gottes. Sanat Kumara trägt auch den Titel 'Initiator'. Er schwenkt den Initiationsstab, wenn wir nach der 3. Initiation aufsteigen.

Die Aura des aufgestiegenen Meisters Sanat Kumara ist klar wie Eis. Alle Farben blitzen durch. Es gibt sein Portal oder Gemälde, das auch als Portalkarte oder Portaldruck erhältlich ist. Wenn wir diesen Druck in unsere Zimmer legen, wird es für ihn wunderbar sein, seine Energie Tag und Nacht zu senden. Wir können die Karte auch auf das Chakra legen und der Meister wird seine Energie direkt in die Chakren senden.



Kunst Kumara

Sanat Kumara: Fazit

Meister Sanat Kumara ist das Oberhaupt der Spirituellen Hierarchie auf Erden. Er ist unter verschiedenen Namen bekannt, nämlich Der Initiator, Der Brunnen des Willens, Die Jugend der endlosen Sommer und der Herr der Welt. Er wird in der Bibel sogar als der Alte der Tage bezeichnet.



21 + 21

Zu einer Zeit, als der Solarlogos den Planeten Erde auflösen wollte, kam Sanat Kumara freiwillig, um diesen Planeten wieder auf einen evolutionären Weg zu bringen. Er arbeitet jetzt mit dem kosmischen Meister Vajrakilaya zusammen.